Wer kein Cortison will, muss den ganzen Haushalt umkrempeln

Ihr habt eine gute Gesichtscreme aus der Apotheke gekauft, ohne Duftstoffe?

Das ist natürlich ein guter Anfang, reicht aber längst nicht aus. 

Bei mir ging es immer wieder los mit geschwollenen Augenlider und rissigen Lippen. Irgendwann wurde mir klar: Es reicht nicht, das Parfum wegzulassen und die neue Creme zu benutzen. Denn auch das, was auf den Händen, den Haaren oder in Handtüchern und Kopfkissen ist, landet im Gesicht. Und die Namen sind überall dieselben. Egal ob Parfüm oder Reinigungsmittel: Die Bösewichte heißen zum Beispiel Linalool, Geraniol, Citronellol, Lyral, Cinnamal, Limonene oder einfach Parfüm, Fragrance, Duftstoffe.

Also habe ich eine neue Handcreme gekauft, neue Seife, neues Shampoo, neues Haarspray, einen neuen Festiger und neue Reinigungsmittel für Küche und Bad, natürlich auch neue Waschmittel für die Wäsche. Auch neue Spülmaschinen-Tabs, denn der Wasserdampf landet auch im Gesicht, wenn die Maschine noch warm ist. Danach wurde es langsam besser.

Betonung auf „langsam“. Denn es dauert ewig (Wochen), bis sich die Haut wieder beruhigt hat. Zwischendurch musste ich wegen der rissigen Lippen Cortison benutzen.

Aber am Ende klappt es auch ohne Cortison!

Und das ist ein echt gutes Gefühl!!!

Eure Coco

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s