Im Schaumbad der Werbe-Lyrik

Liebe Duftstoff-Allergiker,

es ist wieder soweit: Nein, es weihnachtet noch nicht, aber fast – und deshalb gibt es „Pflegetipps“ für trockene Haut mit Schaumbad und Body Lotion und Raumdüfte für die Gemütlichkeit.

Die Herbst-Offensive der Kosmetik-Hersteller hat begonnen!

Aktuelle Beispiele gefällig? In der Wochenend-Beilage unserer Lokal-Zeitung wird der „Gruselschrott“ gleich an mehreren Stellen angepriesen, um „an trüben Tagen gute Laune“ zu verbreiten. Zum Beispiel mit einer gaaaanz tollen „Kakao Body Milk“ für „ein gutes Bauchgefühl“ am frühen Morgen. Tagsüber kann man sich mit „naturreinen Duftstoffen“ aus einer Räucher-Duftkiste einnebeln. Abends empfiehlt sich in der herbstlichen Zeit ein duftendes Schaumbad. Das soll schäumen und pflegen und  „wenn das Ganze dann auch noch schön duftet (…) könnte man von einem vielversprechenden Gesamtpaket sprechen.“

Großartige Werbe-Lyrik!

Versprechen kann man dem geneigten Leser auf jeden Fall: Dein Weg zur Haut-Allergie ist mit Schaumbädern gepflastert 😉

So einen geballten Blödsinn kann man nur schreiben, wenn man noch nie etwas von Allergien gehört hat.Wenn es um Zigaretten und Alkohol ginge, würde niemand wagen, derartigen Flachsinn zu verbreiten ohne irgendeinen Hinweis darauf, dass diese Stoffe der Gesundheit schaden. Aber „duftende Pflege“? Alles super! Da schreiben die Damen und Herren Redakteure genau das, was ihre Anzeigenkunden aus der Kosmetikindustrie hören wollen …

Schaumige Grüße! Eure Coco

 

Advertisements